Erleben Sie unser Honigparadies

Staunen Sie über die zweieinhalb Jahrhunderte alte Handwerkskunst der Honig-, Lebkuchen- und Kerzenherstellung und werden Sie Teil einer außergewöhnlichen Familiengeschichte, die nicht nur von Lebkuchenherzen, sondern auch vom Leben und Wirken unserer Großmütter und Großväter erzählt.

Seit 1757 bis heute

In einem geführten Rundgang spazieren Sie durch die vielfältige Geschichte der Familie Perger und lernen die Herstellungsverfahren der hausgemachten Bonbons, der köstlichen Lebkuchen, der berühmten Lebkuchenherzen und der einzigartigen Energiekerzen kennen, alles hergestellt nach originalen Familienverfahren aus dem Jahr 1757.

Bei der Degustation eines altslawischen Honigtrunks erleben Sie den Zauber vergangener Zeitalter und mittelalterlicher Braukunst, eine Vielzahl an Honigleckereien, preisgekrönten Lebkuchen und hausgemachten Bonbons werden Ihre Geschmacksknospen erbeben lassen.

Termin reservieren

Geschichten wie ein lebendes Buch

Hören und genießen Sie die Erzählungen über Familiengeheimnisse und allerlei Begebenheiten, unterhaltsam präsentiert von unserem „lebenden Buch“, Meister Hrabroslav persönlich. Das gesamte Wissen der Familie Perger und ihre Fertigkeiten gehen nun schon an die neunte Generation über, so manche Geschichte aus dem reichen Familienschatz wird Ihnen ein Lächeln entlocken, Sie in Staunen versetzen oder Ihnen Respekt abverlangen.

Erlebnismomente

Eine tragische Geschichte mit glücklichem Ausgang

An jenem schicksalhaften Tag ärgerte sich der jüngste Sohn der Pergers, Hrabroslav, mächtig über seinen älteren Bruder Mitja, der Fliegen und Bienen fing, um sie in einer Streichholzschachtel gegeneinander kämpfen zu lassen. „Du Lump“, rief er, sprang auf und sauste wie der Blitz dem Nichtsnutz hinterher. Doch just zu dieser Zeit rückten Mutter Ljuba und Vater Rudi am Kessel, der randhoch mit flüssigheißer Bonbonmasse

TERMIN RESERVIEREN

Erlebnismomente

Bewundernswerte Kreationen

Das Honigparadies erleben bedeutet auch, die zahlreichen Meisterwerke aus Honigteig, Bienenwachs und Zucker zu bestaunen, die von der Familie Perger in liebevoller Handarbeit hergestellt werden. Im Honigparadies kann neben anderen Weltattraktionen auch ein riesiges Hänsel- und Gretel-Haus aus leckerem Lebkuchenteig und köstlichen Honigbonbons bestaunt werden. Ein großes Vergnügen, vor allem für unsere jüngsten Besucher.

TERMIN RESERVIEREN

Erlebnismomente

Einzigartige Herstellungstechniken

Lernen Sie die Geheimnisse rund um die Herstellungstechniken der Familie Perger kennen. Die Energiekerzen werden mittels spezieller, noch aus dem frühen Mittelalter stammender Verfahren hergestellt. Die Herstellung echter Wachskerzen durch Aufgießen ist eine der ältesten Arten der Kerzenherstellung, die mehrere Arbeitsschritte erfordert. Der Docht wird zunächst bis zur gewünschten Stärke aufgegossen, danach wird der obere.

TERMIN RESERVIEREN

Stückchen unseres Honigparadieses in der Welt

Die Meisterwerke der Familie Perger berühren die Herzen bedeutender Menschen des kulturellen, sportlichen, geistigen und politischen Lebens aus aller Welt.

Druzina_trump

Die Energiekerze Unendlichkeit mit Goldapplikationen (24 Karat) war ein hochgeschätztes Hochzeitsgeschenk bei der Hochzeit von Donald und Melanija Trump.

Janez_pavel

Die größte Energiekerze Unendlichkeit erhielt Papst Johannes Paul II. als Geschenk.

Pavarroti

Luciano Pavarotti besuchte uns und erstand eine 40 kg schwere Energiekerze Triglav.

Kasparov

Ein Schachspiel aus Lebkuchen, hergestellt zum Gedenken an Rudi Perger, ging als Geschenk an Schachweltmeister Gari Kasparow.

Dalejlama

Das Energieherz war ein sehr geschätztes Geschenk an den Dalai Lama , der zum Dank eine besondere Widmung in unser Buch der Erinnerungen schrieb.

Sai_baba

Seine Heiligkeit Sai Baba erhielt ein Energieherz als Geschenk. Es hat ihn so begeistert, dass er seinen Ashram nach ihm gestaltet hat.

Joachim

Die Energie-Friedenskerze Triglav wurde als Geschenk an den deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck übergeben.

Nelson Mandela

Nelson Mandela erhielt als Staatsgeschenk ein Erzeugnis von Perger und wurde von jenem Augenblick an zu einem großen Liebhaber unserer Produkte. Auch Königin Elisabeth II. wurde mit einem Geschenk aus Slowenien erfreut.

Benedikt

Papst Benedikt XVI. stellte die Energie-Friedenskerze Triglav in der päpstlichen Residenz, im Vatikanpalast, auf.

Drnovsek

Der slowenische Staatspräsident Dr. Janez Drnovšek liebte unsere ökologischen Lebkuchen, denen auf seinen Wunsch hin gleich 9 verschiedene Heilkräuter hinzugefügt wurden.

Ein echtes Einkaufserlebnis

Unser Honigladen von anno dazumal. Stilecht als traditioneller Lebkuchenstand gestaltet ist er eine wahre Augenweide und lässt Honigliebhaber mit seiner bunten Vielfalt an Honigspezialitäten und einzigartigen Geschenkideen genießerisch erbeben.

  • Sie, liebe Besucher, sind das Herz unserer Honigerlebniswelt, daher gelten für alle Besucher unseres Honigparadieses niedrigere Preise.

Unser Erlebnisprogramm und weitere wichtige Informationen

Heimat ist dort, wo Freunde zur Familie werden und Familie zu Freunden - wir, die Familie Perger, laden Sie daher herzlich ein, uns im Museum zu besuchen.

Empfohlene Dauer:
1,5 bis 2 Stunden.

Personenanzahl:
von 2 bis 50 Personen pro Besichtigung

Eintrittspreise (Führung und Degustation):
Erwachsene 8 Euro, Kinder 4 Euro

Draufsicht

  • Willkommensgruß mit einem kleinen Willkommensgeschenk.
  • Wunschglocke.
  • Präsentation des Handwerks und der Familiengeschichte („Lebendes Buch“).
  • Degustation.
  • Videopräsentation des Herstellungsprozesses.
  • Besichtigung der außergewöhnlichen Meisterwerke aus Honig und Bienenwachs.
  • Besuch des Ladens mit Einkaufsmöglichkeit.
  • Gruppenfoto.
  • Abschluss der Reise – eine Weltattraktion für Tierliebhaber.

Termin reservieren

Einzigartige Live-Performance

Verkostung von Lebkuchen und Honiggetränken

Führung durch Museum und Galerie

Ursprüngliches Einkaufserlebnis

Teambuilding für Unternehmen

Mehr als 100.000 Besucher

Unglaublich, dass es so etwas in Slowenien gibt. Wir sind stolz auf euch. Nur weiter so.

Tourismusverein Dobrna

Alle Achtung! Wir danken herzlich für das wunderbare Erlebnis und die einzigartige Präsentation. Sie haben uns den Tag verschönert und uns neue Kraft eingehaucht.

Behindertenverein Radeče

Das Honigparadies ist ein einmaliges Erlebnis! Ich gratuliere. Ein ästhetischer Genuss, der dazu bewegt, immer wieder zurückzukehren.

Cvetka, Ljubljana

Das Honigparadies hat wirklich Herz und Seele. Nur ein Poet könnte die Gefühle der Menschen bei dieser Einführung in die wunderbare Geschichte der Pergers in Worte fassen. Danke fürs Erhalten dieses slowenischen Kulturerbes!

Andrej Barle, Velenje

Sie vermitteln echte Freunde und Herzlichkeit. Das fühlt man in all Ihren Gesten und Worten und auch in Ihren außergewöhnlichen, wunderbaren Produkten. Ich glaube an Ihre Geschichte!

Livija, Zagorje

Eine wunderbare Geschichte, Aufrichtigkeit und Leidenschaft - eine seltene Kombination, die begeistert. Danke, dass Sie das heute mit uns geteilt haben. Danke, dass Sie unseren Tag verschönert haben. Viel Erfolg auch für die Zukunft.

Maja, Hrpelje

Destinacija, da se lahko samo čudiš in čudiš. Pri ogledu sem osupnila, tako sem občudovala imenitne izdelke. Vse čestitke!Eine Destination, die einen nur noch staunen lässt. Bei der Besichtigung verschlug es mir die Sprache, so sehr bewunderte ich die bemerkenswerten Produkte. Gratuliere!

Stanka Tamše

Wo sich Liebe, Kunst und Geist vereinen, dort werden so schöne Dinge geboren.

Sekretärinnenklub der Region Severnoprimorska

Die Ursprünglichkeit, die starke Identifikation mit dem ausgeübten Handwerk und die einzigartige Präsentation sind die Hauptgründe für den alljährlichen Besuch Ihres Hauses.

Frauenverein aus Idrien

Ein besonderes Erlebnis. Das sieht man sonst nirgendwo. Die einmaligen Familiengeschichten und Meisterwerke aus Slowenien sind ein Quell geistigen Wohlbefindens.

Miran, Slovenske Konjice

42 Besucher aus Mengeš sind vollends begeistert vom Empfang und der Präsentation. Herzliche Gratulation - sehr gerne werden wir auch anderen Menschen sagen, sie mögen Sie besuchen, hören und eine echt slowenische Geschichte erfahren.

Jože Vahtar, Tourismusverein Mengeš

Zu meinem 60. Geburtstag wollte ich meinen Freunden etwas Besonderes bieten. Deren Resümee, ich hätte ihnen kein schöneres Erlebnis bereiten können, hat mich erfreut. Ihre Geschichten zu hören, Ihre Meisterwerke zu kosten und bewundern zu dürfen, ist wirklich außerordentlich. Vielen Dank für das wunderbare Erlebnis.

Nada Hojak

Kontaktformular - Erlebnisführung reservieren

Als eine der meistbesuchten, in Privateigentum befindlichen touristischen Destinationen sind wir stolz, Ihnen ein schönes Erlebnis bieten zu können. Wir werden uns freuen, wenn Sie uns bei Ihrem Aufenthalt in unserer Region Koroška mit Ihrem Besuch beehren.

Reservierung unter der Telefonnummer:
+386 (0) 41 66 88 98(Hrabroslav)

Vorreservierung erforderlich.

  • Akzeptierte Datentypen: jpg, png.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anreise

  • Aus Richtung Ljubljana, Velenje fahren Sie die Hauptstraße entlang, vorbei am Einkaufszentrum Mercator (an Ihrer linken Seite) bis zum Kreisverkehr.
  • Im Kreisverkehr, wo sich auch eine Hofer-Filiale befindet, nehmen Sie die erste Ausfahrt in Richtung Kope – Legen.
  • Dann ein kleines Stück (ca. 200 m) den Hügel aufwärts und bei der ersten Abzweigung biegen Sie links ab. Parken Sie vor dem ehemaligen Restaurant Bellevue, das Honigparadies, Medeni raj Perger 1757, befindet sich an der gegenüberliegenden Straßenseite. Sie begeben sich in Begleitung unseres Guides zu Fuß dorthin.
  • Aus Richtung Maribor, Dravograd fahren Sie die Hauptstraße entlang, vorbei am Einkaufszentrum Spar (an Ihrer linken Seite) bis zum Kreisverkehr.
  • Im Kreisverkehr, wo sich auch eine Hofer-Filiale befindet, nehmen Sie die dritte Ausfahrt in Richtung Kope – Legen.
  • Dann ein kleines Stück (ca. 200 m) den Hügel aufwärts und bei der ersten Abzweigung biegen Sie links ab. Parken Sie vor dem ehemaligen Restaurant Bellevue, das Honigparadies, Medeni raj Perger 1757, befindet sich an der gegenüberliegenden Straßenseite. Sie begeben sich in Begleitung unseres Guides zu Fuß dorthin.

Wir empfehlen auch

Die slowenische Region Koroška vereint drei Täler: die Mežiška, die Dravska und die Mislinjska dolina, benannt nach den Flüssen Meža (Mieß), Drava (Drau) und Mislinja, und drei Gebirgszüge: Pohorje, Karawanken und Savinjske Alpe, die mit ihrer Ursprünglichkeit und Beständigkeit die Landschaft prägen.

Die slowenische Region Koroška vereint drei Täler: die Mežiška, die Dravska und die Mislinjska dolina, benannt nach den Flüssen Meža (Mieß), Drava (Drau) und Mislinja, und drei Gebirgszüge: Pohorje, Karawanken und Savinjske Alpe, die mit ihrer Ursprünglichkeit und Beständigkeit die Landschaft prägen. Mit etwas mehr als eintausend Quadratkilometern und rund 74 Tausend Einwohnern zählt sie zu den kleineren slowenischen Regionen. Ein weites Netz an Bergstraßen und Wanderwegen bietet vielfältige Möglichkeiten der Erkundung unversehrter Berg- und Waldlandschaften. Schön und aufregend sind auch die Raststationen an diesen Wegen, wo Wanderer eine mitunter etwas raue, doch äußerst gutmütige Gastfreundschaft erleben können. Wenn Sie in der Region Koroška unterwegs sind, empfehlen wir neben dem Besuch des Honigparadieses noch die Besichtigung folgender Ausflugsziele:

Mehr dazuVerstecke mehr dazu

Kope und die humoristische Show „Holcerija“

Im Ausflugsgebiet Kope können Sie Ihre Freizeit in der Natur verbringen, in den Wäldern von Pohorje spazieren gehen, an besonderen Kraftpunkten Energie tanken und eine unvergessliche humoristische Show erleben, wo Sie bei althergebrachten Waldarbeiten mit Werkzeugen von anno dazumal mitmachen können. Das Geschehen dabei wird moderiert von einem Humoristen und einem richtigen „Holzer“ aus Pohorje.

Die Show „Holcerija“ wurde im Jahr 2017 mit dem Silbernen Anerkennungspreis für Innovation der Wirtschaftskammer Sloweniens ausgezeichnet.

Stadt Slovenj Gradec

Slovenj Gradec ist ideal für Wanderer und Radfahrer, darüber hinaus wird eine Reihe von Ausflugsmöglichkeiten geboten, die an individuelle Wünsche angepasst werden können. Wir empfehlen einen Spaziergang durch den mittelalterlichen Stadtkern, den Besuch eines der Museen und die Besichtigung der Kirche des heiligen Georg (Sveti Jurij), eines einzigartigen archäologischen Denkmals.

Petzen-Unterwelt

In der Erlebniswelt „Podzemlje Pece“ (Unterwelt der Petzen), wo der mythologische König Kralj Matjaž immer noch schläft, fahren Sie mit einer richtigen Grubenbahn tief ins Herz der Petzen und lernen dort die Geheimnisse der Bergwerksarbeit kennen.

Bauernhof Klančnik

Im alten Gewölbekeller können Sie Bauernschmankerl genießen und einer liebenswerten Darstellung des Lebens und der Arbeit auf dem Bauernhof zuhören. Ein Bummelzug bringt Sie zu einem Zuchtwildpark, wo Sie eine umfangreiche Trophäensammlung und einen echten Bio-Lernraum besichtigen können. Am Rückweg zum Hof können Sie sich auf Wunsch auch noch den Rinderstall ganz aus der Nähe ansehen.

Floßfahrer auf der Drau

Die Flößerfrauen und ihre Flößer erwarten Sie mit umgeschnallter Harmonika und einem Lächeln auf den Lippen im Flößerhafen in der Gemeinde Muta na Gortini. Sie lassen die alte Tradition des Floßfahrens auf der Drau wiederaufleben und transportieren kein Holz mehr, sondern unterhaltungswillige Besucher.